Neuigkeiten

Klimaschutz-Demo am 20.09.19

Wir folgen dem Aufruf eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses und demonstrieren am 20. September 2019 in Darmstadt für den Klimaschutz.

Weiterlesen ...

PRÜFUNG 28./29. Juni 2019

Wir gratulieren den Absolventen unserer Abschlussveranstaltung im Juni, herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen ...

SYMPOSIUM "BAUSTELLE ZUKUNFT"

Am 04. Juni 2019 fand mit ca. 70 Teilnehmer*innen zum zweiten Mal unser Jahressymposium „Baustelle Zukunft – Werkzeuge für die Planung nachhaltiger Gebäude“ im Wissenschafts- und KongresszentrumDarmstadtium“ statt.

Weiterlesen ...

Bestnote bei Stiftung Warentest

SYMPOSIUM "BAUSTELLE ZUKUNFT"

Am 04. Juni 2019 fand mit ca. 70 Teilnehmer*innen zum zweiten Mal unser Jahressymposium „Baustelle Zukunft – Werkzeuge für die Planung nachhaltiger Gebäude“ im Wissenschafts- und KongresszentrumDarmstadtium“ statt.

Nach der Begrüßung durch Isabell Passig und Joost Hartwig von der ina Planungsgesellschaft verdeutlichte Herr Hartwig in seiner Einführung den erheblichen Anteil des Bauens und der Nutzung von Gebäuden an Ressourcenverbräuchen und Treibhausgas-Emissionen.

Katharina Rauh vom Büro prosa Architektur + Stadtplanung berichtete im Anschluss über die Notwendigkeit, nachhaltige Strukturen und Prozesse in der Stadtplanung zu etablieren und veranschaulichte ihre Erfahrungen anhand der Rahmenplanung Rodgau-West. Nicolai Ferchl forderte dazu auf, klimagerechte Wohn- und Versorgungsmodelle eigeninitiativ zu entwickeln und zeigte zwei Beispiele: die Heidelberger Energiegenossenschaft und das Wohnprojekt Collegium Academicum.

Nach der Mittagspause stellte Sebastian Pfau von der wörner traxler richter planungsgesellschaft den Entwurf und das Energiekonzept für das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg vor, das am gleichen Tag eröffnet wurde.

Im Anschluss zeigte Roger Wirtz von ARCHITEKTEN STEIN HEMMES WIRTZ die Hohenzollernhöfe, die Sanierung und Ergänzung einer denkmalgeschützten Wohnanlage in Ludwigshafen.

Oliver Hilt von der architekturagentur berichtete anhand der Projekte Woodcube und Max Acht von seinen Erfahrungen mit der Planung und Errichtung leimfreier Massivholzbauten im urbanen Kontext als CO2-neutrale Bauweise.

Im letzten Vortrag stellte Martin Haas von haas cook zemmrich STUDIO2050 den Anfang des Jahres bezogenen Alnatura Campus vor. Das Gebäude konnte im Anschluss besichtigt werden.

Wir bedanken uns herzlich bei den Referent*innen und Teilnehmer*innen für die gelungene Veranstaltung!

 

Hier einige Bilder der Veranstaltung:

 

 

 

Logo ina Planungsgesellschaft mbH

ina Planungsgesellschaft mbH
Schleiermacherstraße 12
64283 Darmstadt

Tel: 06151 785 22 22
(Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00Uhr)

Fax: 06151 785 22 49

lehrgang@ina-darmstadt.de

www.ina-darmstadt.de

 

 

In Kooperation mit:

Logo TU Darmstadt

TU Darmstadt
Fachbereich Architektur

El-Lissitzky Straße 1
64287 Darmstadt

architektur.tu-darmstadt.de

 

Partner:

Logo Architekten 24

Logo BDB